Christlicher Pädagogentag 2019

Samstag, 4. Mai 2019
Gemeindehalle Walddorfhäslach


Das Ermutigungstreffen für Lehrer/innen und Erzieher/innen ist eine professionelle Fortbildung, kollegiale Motivierung und geistliche Stärkung von Christen in ihrem pädagogischen Beruf.

Referenten

Martin Schleske

Geigenbauer und Schriftsteller, Landsberg am Lech

Prof. Dr. Mihamm Kim-Rauchholz

Internationale Hochschule Liebenzell

Dr. Norbert Lurz

Oberkirchenrat, Stuttgart

Programm

9.00 Uhr Brezelfrühstück

9.30 Uhr Begrüßung

9.45 Uhr Grußwort: „Bildung in evangelischer Verantwortung – quo vadis?“  | Oberkirchenrat Dr. Norbert Lurz, Stuttgart

10.00 Uhr Zusammenstoß der Kulturen – Erfahrungen und Tipps für christliche Pädagogen | Prof. Dr. Mihamm Kim-Rauchholz, Bad Liebenzell

10.45 Uhr Zeit für Begegnungen

11.15 Uhr „Lernen und Lehren zum Klingen bringen“ | Geigenbauer und Schriftsteller Martin Schleske, Landsberg am Lech

12.00 Mittagessen

14.00 Seminare und Workshops

Etwa 20 parallel angebotene Veranstaltungen zur Auswahl

15.15 Kaffee

16.00 Ermutigung auf den Weg | Gerhard Henne und Dr. Gideon Maier

  1. „Erfindungen“ der Natur – Wer hält die Patente? Eine Anleitung zur Neugier im Unterricht. Dozent Dr. Harald Binder, Konstanz
  2. Marc Chagall und die Bibel. Praktische Einführung in die Verwendung seiner Bilder in Unterricht und Gemeinde. Direktor Heiner Eberhardt, Obernhof / Lahn
  3. Salz und Licht – Mein Glaube in Elterngesprächen. Erzieherin, Sozialpädagogin und Kita-Leiterin Gertraud Hahn, Pfullingen
  4. Cartoons zeichnen leicht gemacht – Praktische Tipps & Tricks, Proportionen, Emotionen  Handwerkszeug. Geschäftsführer Rainer Holweger, Stuttgart
  5. Gelassenheit im Dauerfeuer des (Lehrer)Lebens. Hauptschullehrer / Kleinkünstler Denis und Architektin Cordula Leibfahrt, Metzingen
  6. PrayerSpaces – Eine Reflektions- und Gebetsmöglichkeit für die Schule. Projektleiterin PrayerSpaces SMD  Jana Nimmo
  7. Geführt führen – Methoden geistlicher Führung. Akademiedirektor Berthold Meier, Karlsruhe
  8. Christliche/r Erzieher/in zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Möglichkeiten zur Umsetzung christlicher Inhalte in der Kita. Systemische Beraterin und Kindergarten-Leiterin Heidrun Meier, Mühlacker
  9. Umgang mit verhaltensoriginellen Kindern. Systemische Familientherapeutin Ulrike Palmer, Markgröningen
  10. Vorbild und Bildung – Die Rückkehr der Helden. Studienleiter Matthias Riedel, Tübingen
  11. Bildung in der Postmoderne – Reflexion der Folie eines christlich geprägten Weltbildes. Gymnasiallehrerin Dr. Susanne Roßkopf, Pfinztal
  12. Mit Vollgas auf den Felgen – Krisen und Stress meistern. Stress- und Burnout-Coach und Regionalleiter Stefan Schmid, Gechingen
  13. Aus der Vergangenheit lernen – Wie die Shoa vermittelt und dem Antisemitismus entgegengetreten werden kann. Lehrer Gabriel Stängle, Nagold
  14. Kognitiv begabte Jungs führen: Theologische und pädagogische Perspektive eines fünffachen Bubenvaters. Blogger und Führungscoach Dr. Hanniel Strebel, Zürich
  15. 30 Jahre im Dienst … und immer noch Lust dabei – Überlebensstrategien, Bodenständige Tipps, originelle Perspektiven und überraschende Strategien für den aufrechten Gang im Schulalltag. Oberstudienräte Carmen Becker und Jochen Stoll, Tübingen
  16. Entwicklungspsychologisches Wissen über die Teenager und Jugendjahre für einen entspannteren Umgang. Beratungsspychologin Isabel Stosius M.Sc., Villingen-Schwenningen
  17. Die Fundamente werden früh gelegt. Wie Verhaltensmuster Kinder prägen und Veränderung trotzdem möglich ist. Lehrer Heinz und Erzieherin Karin Veigel, Egenhausen
  18. Christuszentrierte Resonanzpädagogik – Geliebte Schüler; Bevollmächtigte Lehrer; lebensspendender Unterricht. Oberstudienräte Beate und Hartmut Weber, Baden-Baden

Anmeldung

Veranstaltungstag

Samstag, 4. Mai 2019
09:00 – 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Gemeindehalle Walddorfhäslach
Weiherwiesen
72141 Walddorfhäslach

Preise (Vorverkauf)

25,00 Euro (Normal)
20,00 Euro (Ausbildung)
inkl. Frühstück, Mittagessen & Kaffee
Tageskasse kostet je 5 Euro mehr.


Jetzt anmelden!